Purple Hearts
Start
News auf facebook
News
Kalender
Mannschaften
Clubheim
Halle
Preise
Galerie
Kontakt
Anfahrt
Links
Newsletter
News 2008

Montag, 08.09.2008: U15-Mädchen schaffen Aufstieg in OWL-Liga

Ohne eine einzige Niederlage beendeten die U15-Mädchen des TC Herzebrock die reguläre Sommersaison 2008 als Kreismeister.
Jetzt krönten Laurien Beckord, Mira Galke, Magdalena Reckendrees, Marie Reckmeyer und Maria Schulte-Eistrup diese tolle Leistung mit dem Aufstieg in die OWL-Liga.
Vom 22. bis 24.08. traten sie in der Aufstiegsrunde gegen die Kreismeister der Kreisen Herford, Paderborn und Soest an. Auch hier gaben sich die Herzebrockerinnen keine Blöße und gewannen alle Spiele souverän. So schlugen sie den TC Herford mit 6:0, den TC BR Paderborn mit 5:1 und den SV Germania Esbeck mit 4:2.
In der kommenden Saison müssen das Team altersbedingt auf Laurien Beckord und Mira Galke verzichten. Der Nachwuchs steht aber schon in den Startlöchern, sodass diese Lücken gewiss geschlossen werden können. [DG]

 

Magdalena Reckendrees, Laurien Beckord , Mira Galke, Marie Reckmeyer und Maria Schulte-Eistrup



Sonntag, 07.09.2008: Ergebnisse der Jugendvereinsmeisterschaften im Doppel/ Mixed

Jungen Doppel:
1. Lennard Graf / Moritz Groß
2. Lennart Groß / Pascal Müller
3. Laurenz Schulte-Eistrup / Marvin Galke

Mixed Hauptrunde:
1. Mira und Marvin Galke
2. Magdalena Reckendrees / Moritz Groß
3. Laurien Beckord / Roman Disselkamp
4. Maria und Laurenz Schulte-Eistrup

Nebenrunde:
1. Katharina Reckendrees / Lasse Korsten                  
Mädchen Doppel Hauptrunde:
1.Laurien Beckord / Mira Galke
2. Maria Schulte-Eistrup / Magdalena Reckendrees
3. Isabell Kintrup / Lena Beilmann
4. Eva Reckendrees / Sophie Beckord

Nebenrunde:
1. Klara Schulte-Eistrup / Pia Reckendrees





Sonntag, 31.08.2008: Ergebnisse der Jugendvereinsmeisterschaften 2008

Insgesamt 56 Kinder und Jugendliche nahmen bei strahlendem Sonnenschein an den Einzel-Vereinsmeisterschaften 2008 teil.
Sie traten in 4 Klassen gegeneinander an.

Die Ergebnisse:

Bambini:


1. Kristina Korsten         
2. Nils Müller
3. Jacob Steinel
4. Mia Brinkmann
C-Mädchen/Jungen:       
    
Hauptrunde:

1. Marvin Galke
2. Roman Disselkamp
3. Lennart Groß
4. Pia Reckendrees

Nebenrunde:
1. Pascal Müller
2. Lasse Korsten
A/B- Mädchen:

Hauptrunde:

1. Laurien Beckord
2. Maria Schulte-Eistrup 
3. Mira Galke
4. Lena Beilmann

Nebenrunde:
1. Magdalena Reckendrees       
2. Isabell Kintrup
A/B- Jungen:

Hauptrunde :

1. Lennard Graf
2. Moritz Groß
3. Victor Drewes
4. Niclas Funke

Nebenrunde:
1. Dennis Lebedev
2. Tobias Vielstädte





Mehr Fotos von den Jugendvereinsmeisterschaften findet Ihr in der Galerie!
 



Dienstag, 29.07.2008: Veranstaltungen im August

Am dritten Augustwochenende finden die Jugend-Vereinsmeisterschaften beim TCH statt.
Bereits ab  Freitag, den 15.08. starten die A, B und C-Jugendlichen in das Turnier.
Am 17.08. werden dann auch die Jüngsten beim Bambini-Kleinfeldturnier um den Vereinsmeistertitel kämpfen.
Insgesamt 15 Pokale und 4 Medaillen werden am Sonntagnachmittag bei der Siegerehrung verteilt.

Am Freitag und Samstag darauf (22./23.08.)wird zum ersten Mal der Ü60 Mixed-Cup ausgespielt.
Teilnehmen kann jeder, der mindestens 16 Jahre alt, oder Spieler einer Erwachsenenmannschaft ist.
Die Teams sind so zusammenzustellen, dass die Lebensjahre der Spieler in der Summe mindestens 60 ergeben.
8 Pokale und 4 Medaillen sind beim Ü60 Mixed-Cup zu gewinnen. (Die Teilnehmerliste hängt ab Mitte der Woche aus)

Mit Cocktails und Fingerfood steigt dann im Anschluss wieder die TCH Sommerparty, zu der selbstverständlich nicht nur Vereinsmitglieder herzlich eingeladen sind. Die Einladung findet ihr hier als PDF. [DG]



Samstag, 12.07.2008: Bilanz der Sommersaison 2008

Die Medenspiele des Sommers 2008 sind beendet. Die Bilanz unserer Teams kann sich durchaus sehen lassen:

Bei den Erwachsenen schafften zwei Mannschaften den Aufstieg, die anderen fünf konnten ihre Klasse halten.
Besonders hervorzuheben ist der grandiose Saisonabschluss der Herren 55. Sie gewannen sechs von sechs Spielen und steigen damit bereits das zweite Jahr in Folge auf. Für die Herren 55 traten an: Klaus Brockhoff, Jürgen Kuhlmann, Günter Wien, Eckhard Hansch, Burkhard Schwarz, Christoph Paul und Rolf Mussmann. Sie spielen im Sommer 2009 in der Bezirksliga.

Ebenfalls als Aufsteiger in die Bezirksliga feiern lassen können sich die Damen 30. Petra Böcker, Evelyn Galke, Eva Engbert, Uta Habig, Christa Brockhoff, Christa Deckert-Fritzenkötter und Eva Kuhlmann gewannen drei ihrer vier Gruppenspiele und wurden so Gruppenzweiter (von 5).

Weiter in der Verbandliga aufschlagen dürfen die Ersten Damen. Mit ihren Siegen gegen TC Parkhaus Wanne-Eikel und TC 22 Rheine sicherten sie sich zum vierten Mal den Verbleib in der dritthöchsten Liga des Westfälischen Tennis-Verbandes (Platz 5 von 6).

Mit etwas Glück - eine Mannschaft aus der Gruppe zog vor Saisonbeginn zurück - konnten die Ersten Herren ihren Platz in der Bezirksliga verteidigen. Ihnen gelang der entscheidende Sieg gegen die TSG Espelkamp, sodass sie die Saison als fünfter (von 7) der Gruppe beenden konnten.

Ebenfalls ihre Klasse halten konnten die Damen  2 (1. Kreisklasse) und die Herren 2 (2. Kreisklasse). Sie beendeten die Saison als zweiter (von 4) bzw. dritter (von 6) ihrer Gruppe.

Obwohl sie vier Niederlagen kassieren mussten, bleiben auch die Damen 50 ihrer Klasse (Bezirksklasse) erhalten. Die Bezirksklasse ist die niedrigste in dieser Altersgruppe.


23 von 29 Spielen gewonnen (!!!), 3 Mal unentschieden gespielt und nur 3 Spiele verloren!
Das ist die großartige Bilanz unserer Kinder- und Jugendmannschaften.

Sowohl die Junioren U12 (Jungen und Mädchen gemischt), als auch die Juniorinnen U15 – beide Teams spielen in der ersten Kreisklasse - konnten all ihre Spiele souverän gewinnen und beendeten die Saison als Sieger ihrer Gruppe.
Im Anschluss nun traten beide Mannschaften gegen die jeweiligen Sieger der zweiten Gruppe an, um den Kreismeistertitel auszuspielen. Hierbei spielten die U12-Junioren gegen den TC BW Halle 3:3, gaben aber einen Satz mehr ab und mussten sich somit denkbar knapp geschlagen geben. Die U15-Juniorinnen hingegen sicherten sich den Kreismeistertitel mit einem 4:2-Sieg gegen den SV RW Mastholte. Damit qualifizierten sie sich für die Aufstiegsrunde in die OWL-Liga, welche im August stattfindet.

Kreismeister 2008 U15-Juniorinnen
Kreismeister 2008 - Juniorinnen U15
Marie Reckmeyer, Laurien Beckord, Mira Galke, Maria Schulte-Eistrup, Magdalena Reckendrees


Auch dem Junioren-Team  U12 2 (gemischt) gelang es, die Saison als Gruppensieger zu beenden. Nach drei Siegen und einem Unentschieden steigen sie direkt von der dritten in die zweite Kreisklasse auf.

Mit vier Siegen und einer Niederlage konnten die Junioren U15 ihren Platz in der ersten  Kreisklasse ebenso behaupten, wie die Juniorinnen U18, die drei Spiele gewannen, ein Mal unentschieden spielten und nur eine Niederlage kassierten. Den Klassenerhalt sicherten sich auch die Junioren U18. Sie schlagen nach drei Siegen, einem Unentschieden und einer Verlorenen Begegnung auch in der kommenden Saison in der zweiten Kreisklasse auf.

Alle Mannschaften bedanken sich für die tolle Unterstützung am Spielfeldrand und hoffen, dass sie auch im Sommer 2009 die Zuschauer begeistern können. [DG]


Montag, 28.04.2008: Gelungener Saisonstart 2008

Die Saisoneröffnung und der Tag der offenen Tür waren ein voller Erfolg!
An beiden Tagen genossen zahlreiche Vereinsmitglieder und Freunde das perfekte Tenniswetter auf der Anlange des TCH.        (Fotos unter >Galerie< -> >Feste<)



Die Siegerinnen des Schleifchenturniers: Uta Habig und Evelyn Galke

 

 

Die Teilnehmer des Showmatches v.l.: Matthias Kampmeier, Guido Reineke (TCH, Bezirksliga), Jens Kempke, Henrik Müller (Westfalia Dortmund, 2. BL) mit Dirk Müller (Hobbywart TCH) und Christian Reckendrees (1. Vorsitzender)


Mittwoch, 23.04.2008: Saisoneröffnung & "Tag der offenen Tür"

Am Samstag, den 26.04. wird die Sommersaison 2008 mit einem Mixed-Turnier offiziell eröffnet!
Teilnehem kann jeder, der einen Tennisschläger in der Hand halten kann.
Die Teilnehmerlisten sind bis kurz vor Beginn offen, sodass auch Kurzentschlossene noch teilnehmen können.

Der Tag der offenen Tür beginnt am kommenden Sonntag bereits ab 12 Uhr, nicht wie ursprünglich geplant um 15 Uhr.

An diesem Tag können Besucher Probe-Trainings absolvieren und den Verein bei Kaffee und Kuchen näher kennen lernen. Als besonderes Highlight ist um 12 Uhr ein Show-Match geplant, bei dem Henrik Müller und Jens Kemke von Westfalia Dortmund (2. Bundesliga) antreten werden. Mit „großem Tennis“ darf also gerechnet werden.

Für die Unterhaltung der jüngsten Sportler ist ebenfalls gesorgt. Neben Schnupper-Training und Kinderschminken können sie sich auf der Hüpfburg vergnügen und ihr Können beim digitalen Tennisturnier auf der Nintendo Wii zeigen. [DG]


Samstag, 19.04.2008: Außenplätze freigegeben

Die Außenplätze sind ab sofort zum Spielen freigegeben!
Um die Plätze in den ersten Tagen noch zu schonen, sollten dringend folgende Bedingungen eingehalten werden:

1.    Hallenschuhen verwenden
2.    Rutschen möglichst vermeiden
3.    Plätze nach dem Spielen mit dem Holzschieber ausgebessern

Bitte habt Verständnis, dass einzelne Plätze für die Nachbearbeitung bis zur offiziellen Saisoneröffnung immer mal wieder gesperrt werden.

Ab dem 26.4 kann mit Außenschuhen gespielt werden.

Viel Spaß!

Platzwart & Vorstand



Montag, 25.02. 2008: TC Herzebrock verabschiedet Uwe Gladisch und Manfred Ernesti

Nach 14-jährigem, unermüdlichen Einsatz für den Verein verabschiedete sich der 1. Vorsitzende, Uwe Gladisch, am letzten Dienstag aus seinem Amt. Mit ihm gab auch Manfred Ernesti (2. Vorsitzender) seinen Vorstandsposten auf. Beide werden aber weiterhin für den Verein tätig bleiben - sie stellen sich für die kommende Saison als Poolwarte zur Verfügung.

Zum neuen 1. Vorsitzenden wurde - einstimmig und ohne Gegenkandidat - Christian Reckendrees gewählt. Unterstützen wird ihn Renate Kroll, die ebenfalls ohne Gegenstimme und -kandidat zur 2. Vorsitzenden gewählt wurde.
Für die Jüngsten im Verein ist ab sofort Evelyn Galke zuständig. Die übrigen Vorstandmitglieder wurden in ihren Positionen bestätigt. [DG]

Die Vereinsmitglieder danken Uwe Gladisch und Manfred Ernesti für ihre tolle Arbeit und
wünschen dem neuen Vorstand viel Erfolg!



Sonntag, 09.02. 2008: Generalversammlung für das Geschäftsjahr 2006/2007

Liebe Mitglieder und Tennisfreunde,

die Generalversammlung unseres TC-Herzebrock für das Geschäftsjahr 2006/2007
findet am Dienstag, den 19. Februar 2008 um 20.00 Uhr im Clubhaus statt.

Tagesordnung:
1. Begrüßung der Mitglieder
2. Berichte des Vorstandes mit Diskussion
3. Satzungsänderung des § 1 Abs. 4
4. Entlastung des Vorstandes
5. Wahl des Versammlungsleiters
6. Neuwahlen des Vorstandes und der Kassenprüfer
7. Verabschiedung der ausscheidenden Vorstandsmitglieder
8. Verschiedenes
9. Ehrung 25 Jahre Mitglied im TCH

Wegen der anstehenden Neuwahlen unserer Vorstandsmitglieder bitten wir um rege Teilnahme.

Anschließend gemütliches Beisammensein mit Freibier.

Der Vorstand
 

[Einladung als PDF-Download]



Mittwoch, 06.02. 2008: TCH Kids sind Winterkreismeister


Kreismeister der Winterrunde 2007/2008 im Jahrgang '94 und jünger ist der TC Herzebrock!
Für den TC Herzebrock gingen an den Start: Maria Schulte-Eistrup, Marie Reckmeyer, Eva und Magdalena Reckendrees, Lennard Graf, Marvin Galke und Lennart und Moritz Groß.
Die TCH Kids konnten alle 4 Begegnungen klar für sich entscheiden. Sie siegten gegen TSG Kölkebeck mit 5:1, gegen TC GW Versmold mit 4:2, gegen TC BW Halle mit 4:2 und gegen TC Cor Rheda mit 6:0. In der Winterrunde wird mit gemischten Teams gespielt. Jeweils 2 Mädchen und 2 Jungen treten für eine Mannschaft an. [DG]

Herzlichen Glückwunsch!

Winterkreismeister 2007/2008
Hinten v.l.:Lennard Graf, Moritz Groß, Magdalena Reckendrees,Marie Reckmeyer
Vorne v.l.: Marvin Galke, Lennart Groß, Maria Schulte-Eistrup , Eva Reckendrees


[News Archiv 2007]

 
Termine

Fatal error: Allowed memory size of 8388608 bytes exhausted (tried to allocate 7680 bytes) in /homepages/26/d98065949/htdocs/joomla/components/com_jcalpro/include/dblib.php on line 90