Purple Hearts
Start
News auf facebook
News
Kalender
Mannschaften
Clubheim
Halle
Preise
Galerie
Kontakt
Anfahrt
Links
Newsletter
News 2009

Donnerstag, 24.12.2009: Fröhliche Weihnachten

Der TC Herzebrock wünscht fröhliche Weihnachten!



Freitag, 09.10.2009: Jugendvereinsmeisterschaften Teil 2 / Bonusaktion

Da die A/B-Jugendlichen im August noch ihre Aufstiegsspiele für die OWL-Liga absolvieren mussten, traten sie erst im September zu den Vereinsmeisterschaften an.
Bei den Mädchen wurde Marie Reckmeyer Vereinsmeisterin 2009. Im Finale schlug sie Laurien Beckord, die somit den zweiten Platz holen konnte. Das „kleine Finale“ um Platz 3 gewann Mira Galke gegen Magdalena Reckendrees. Platz 1 der Nebenrunde erreichte Lena Beilmann.
Den Vereinsmeistertitel bei den A/B-Jungen erkämpfte sich Marvin Galke gegen Moritz Groß. Dritter wurde Lennard Graf vor Niclas Funke.

Im Anschluss an die Siegerehrung wurden die Kinder, die sich an der diesjährigen "Bonus-Aktion" beteiligt hatten belohnt. Bei dieser Aktion erhielten die gut 30 teilnehmenden Kinder den ganzen Sommer über für jede Verabredung zum Spiel Bonuspunkte, die sie zum Abschluss gegen Tennistaschen, Bälle, T-Shirts etc. eintauschen konnten. [DG]


Laurien Beckord, Lena Beilmann, Mira Galke, Marie Reckmeyer, Lennard Graf, Magdalena Reckendrees, Niclas Funke, Moritz Groß und Marvin Galke


Die TCH-Jugendlichen nach der Bonusaktion 2009



Freitag, 11.09.2009: TCH-Jugend erfolgreich bei Kreismeisterschaften

Auch in diesem Jahr schloßen die Kinder und Jugendlichen des TCH die Kreismeisterschaften wieder erfolgreich ab.
Vom 28. - 30.August spielten die Alterklassen U18, U16 und U8 auf der Anlage des TC 71 Gütersloh.
Bei den U16-Jungen kam es zu einem reinen Herzebrocker Endspiel, in dem sich Lennard Graf gegen Moritz Groß durchsetzen konnte und somit den Kreismeistertitel 2009 sicherte.
Bei den U16-Mädchen kam es leider schon im Halbfinale zu einem Herzebrocker Duell. Mira Galke entschied dieses Match gegen ihre Mannschaftskollegin, Laurien Beckord, in drei hart umkämpften Sätzen für sich. Das anschließende Finale gewann Mira deutlich und holte so den zweiten Titel nach Herzebrock. Auch Laurien gewann das "kleine Finale" um Platz 3 klar in zwei Sätzen.
Ein Wochenende später spielten die Altersklassen U14, U12, U11 , U10, und U9 auf den Anlagen des TCH und der DJK Quenhorn.
Bei den U11-Mädchen wurde Pia Reckendrees, die eine Altersklasse höher antrat, Kreismeisterin. Jeweils den dritten Platz errangen Kristina Korsten (U9) und Marvin Galke (U14). Auch Kristina und Marvin traten in einer höheren Altersklasse an. Bei den U12-Jungen erreichte Lennart Groß den vierten Platz. [DG]


Moritz Groß, Lennard Graf, Laurien Beckord und Mira Galke


Lennart Groß, Pia Reckendrees, Kristina Korsten und Marvin Galke

Mittwoch, 26.08.2009: Jugendvereinsmeisterschaften Teil 1

Von Donnerstag bis Sonntag vergangener Woche wurden die Einzel-Vereinsmeister der C-Jugend ermittelt. Hierbei traten Mädchen und Jungen gemischt gegeneinander an.

Die Ergebnisse:
Hauptrunde: 1. Platz: Pascal Müller, 2. Platz: Pia Reckendrees, 3. Platz: Götz Gladisch, 4. Platz: Sophie Beckord
Nebenrunde: 1. Platz: Lennart Groß, 2. Platz: Vivien Schöne


Sophie Beckord, Pia Reckendrees, Pascal Müller, Götz Gladisch und Lennart Groß

Am Sonntag dann schlugen auch die Bambinis auf dem Kleinfeld auf.
Hier errang Nils Müller den ersten Platz vor Moritz Brinkmann auf Platz zwei. Den dritten Platz belegte Jacob Steinel, den vierten sicherte sich Sandra Steinbrecher.


Nils Müller, Moritz Brinkmann, Jacob Steinel und Sandra Steinbrecher

Weitere Fotos vom letzten Wocheende findet Ihr in der Galerie.

Da die A-Mädchen und die B-Jungen zeitgleich ihre ersten Aufstiegsspiele für die OWL-Liga absolvieren mussten, finden die Vereinsmeisterschaften in diesen Altersklassen zu einem späteren Termin statt. [DG]

Samstag, 11.07.2009: Bilanz der Jugend-Mannschaften

Auch die Jugendmannschaften haben die Medenspiele 2009 abgeschlossen.
Von insgesamt 29 Spielen konnten sie immerhin 19 gewinnen. Eine Begegnung endete unentschieden und neun Mal gingen die TCH-Teams als Verlierer vom Platz.
Die Ergebnisse der Mannschaften im Einzelnen:
Sowohl die U18 Mädchen als auch die U15 Jungen dürfen sich Kreismeister 2009 nennen. Die U18 Mädchen gewannen alle vier Gruppenspiele mit 6:0! Das Endspiel um den Kreismeistertitel bestritten Katharina Reckendrees, Mira Galke, Laurien Beckord und Lena Beilmann dann gegen den Gewinner der zweiten Gruppe, TTC Verl. Auch den Verlern ließen die TCH-Juniorinnen keine Chance und schlugen diese ebenfalls mit 6:0.
Ebenso erfolgreich waren die U15 Jungen, die zunächst ihre fünf Gruppenspiele souverän gewinnen konnten und im Anschluss auch das Endspiel gegen die Jungen des TC BW Werther mit 4:2 für sich entschieden. Für die U15 Jungen spielten Lennard Graf, Moritz Groß, Marvin Galke, Roman Disselkamp und Jonas Kroll.
Die U18 Mädchen und die U15 Jungen spielen damit im September um den Aufstieg in die OWL-Liga.
Den Kreismeistertitel knapp verpasst haben die U12 Jungen. Nachdem Pascal Müller, Lennart Groß, Maxim Lebedev, Laurenz Schulte-Eistrup und Lasse Korsten zunächst alle vier Gruppenspiele deutlich gewinnen konnten, verloren sie das Endspiel um den Titel leider gegen den TC BW Halle.
Die U12 Mädchen - Pia Reckendrees, Sophie Beckord, Vivian Schöne, Klara Schulte-Eistrup und Kristina Korsten - beenden die Saison 2009 auf Platz 2 ihrer Gruppe. Zwar haben sie keines ihrer Gruppenspiele verloren, kamen aber gegen den TC Kaunitz nicht über ein 3:3 hinaus. Da die Kaunitzer bei dem Unentschieden einen Satz mehr gewinnen konnten, standen sie in der Endabrechnung vor den TCH-Mädchen.
Weniger gut lief es bei den U18 Jungen und den U15 Mädchen. Beide Teams konnten nicht eine Begegnung für sich entscheiden. Bei den Jungen waren diverse Spielerausfälle - aufgrund von schulischen Verpflichtungen und Verletzungen - ein Grund für das schlechte Abschneiden. Für die Mädchen, die in der zweithöchsten Jugendliga (OWL-Liga) antraten, waren die Gegnerinnen dieses Jahr einfach zu stark. [DG]

Die KreismeisterInnen 2009:

U18 Mädchen: Lena Beilmann, Mira Galke, Laurien Beckord und Katharina Reckendrees


U15 Jungen: Moritz Groß, Lennard Graf, Marvin Galke und Jonas Kroll


 

Mittwoch, 17.06.2009: UPDATE! Bilanz der Erwachsenen-Mannschaften

Die Medenspiele der Sommersaison 2009 sind abgeschlossen.
Vier Damen- und drei Herren-Mannschaften gingen für den TCH an den Start und die Bilanz kann sich durchaus sehen lassen. So heißt es am Ende: Vier Mal Aufstieg und drei Mal Klassenerhalt. Insbesondere die Damen-Teams konnten dieses Jahr glänzen! Sie konnten alle vier Aufstiege für sich verbuchen.

Der 1. Damenmannschaft gelang der Sprung von der Kreisliga in die Bezirksklasse. Katharina Reckendrees, Vera Düppmann, Mira Galke, Julia Kampmeier, Laurien Beckord, Maria Schulte Eistrup, Marie Reckmeyer und Lena Beilmann konnten alle fünf Begegnungen klar für sich entscheiden. Damit gelingt dem jungen Team bereits im ersten Jahr nach der Umstrukturierung der erste Aufstieg. Auch ist in jedem Fall genügend Potential vorhanden, um in den nächsten Jahren weitere Aufstiege folgen zu lassen.

Die 2. Damenmannschaft verpasste zwar den ersten Tabellenplatz knapp, steigt aber als bester Gruppenzweiter in die 1. Kreisklasse auf. Für das Team spielten Maria Schulte Eistrup, Marie Reckmeyer, Lena Beilmann, Michèle Manthey, Svenja Gohres, Isabell Kintrup, Magdalena Reckendrees und Christina Ortkraß.

Bereits zum dritten Mal in Folge kann die Mannschaft der Damen 30 einen Aufstieg feiern. Dieses Jahr geht es von der Bezirksliga in die OWL-Liga. Auch die Damen 30 konnten alle fünf Begegnungen gewinnen, davon drei sogar mit 9:0! Für das Team traten Marita Beilmann, Evelyn Galke, Petra Böcker, Eva Engbert, Uta Habig, Christa Deckert Fritzenkötter, Betty Habig, Beate Möller und Claudia Gladisch an.

Den vierten Aufstieg, ebenfalls ohne Niederlage, machten die Damen 40 perfekt. Sie schlagen damit in der kommenden Saison in der Kreisliga auf. Für das Team kämpften Christine Brockhoff, Gisela Kampmeier, Simone Schwarz, Eva Kuhlmann, Hildegard Mussmann, Brunhild Ernesti, Rosemarie Zander, Gisela Strickmann und Bettina Herzog.

Ihre Plätze in der Bezirksliga konnten sowohl die 1. Herren als auch die Herren 55 souverän sichern. Beide Teams beendeten die Saison auf Platz drei ihrer Gruppe. Ihre Klasse halten konnte auch die 2. Herrenmannschaft und schlägt damit in der kommenden Saison wieder in der 1. Kreisklasse auf. [DG]



Montag, 08.06.2009: 1. Damen schaffen Aufstieg in Bezirksklasse

Schon vor dem letzten Spieltag steht der Aufstieg der 1. Damenmannschaft in die Bezirksklasse fest!
Nach dem Sieg gegen die direkten Konkurrentinnen der TG Bockhorst kann der Mannschaft der erste Tabellenplatz nicht mehr genommen werden. Vor dem letzten Heimspiel am kommenden Sonntag gegen den TC `71 Gütersloh weisen sie eine makellose Bilanz von vier Siegen und keiner Niederlage auf. Damit gelingt dem jungen Team bereits im ersten Jahr nach der Umstrukturierung der erste Aufstieg.
HERZLICHEN GLÜCKWUNSCH! [DG]


hinten v.l.: Marie Reckmeyer, Katharina Reckendrees, Vera Düppmann, Julia Kampmeier
vorne v.l.: Lena Beilmann, Mira Galke, Laurien Beckord, Maria Schulte Eistrup



Montag, 08.06.2009: Damen 30 steigen in OWL-Liga auf

Mit einer makellosen Bilanz von 5:0 hat die Mannschaft der Damen 30 den direkten Aufstieg in die OWL-Liga geschafft.
Von den fünf Begegnugen gewannen die TCH-Damen drei mit 9:0 (!), die übrigen zwei mit 7:2 bzw. 6:3.
Am Gesamtsieg hatten Teil: Marita Beilmann, Evelyn Galke, Petra Böcker, Eva Engbert, Uta Habig, Christa Deckert Fritzenkötter, Betty Habig, Beate Möller und Claudia Gladisch.
HERZLICHEN GLÜCKWUNSCH! [DG]


Die Damen 30 nach dem letzten Sieg.
v.l.: Marita Beilmann, Christa Deckert Fritzenkötter, Betty Habig, Claudia Gladisch, Beate Möller, Eva Engbert, Evelyn Galke
(es fehlen Uta Habig und Petra Böcker)



Freitag, 05.06.2009: Kristina Korsten gewinnt bei Bambino-OWL-Cup

Vom 30. Mai bis zum 1. Juni fand der Bambini-OWL-Cup auf der Anlage des TC RW Gütersloh statt.
TCH-Kid Kristina Korsten gewann die Konkurrenz in der Altersklasse U8. Bestandteil des Wettbewerbs war neben dem Tennisspiel auf dem Kleinfeld auch ein Konditionsvergleich. Den Tenniswettbewerb beendete Kristina auf Platz 1, den Kondi-Teil auf Platz 2. (Die Ergebnisse finden Sie hier: Tennis/Kondi)
HERZLICHEN GLÜCKWUNSCH! [DG]


Kristina (vorne 2. von rechts), die Sieger der anderen Altersklassen und die Organisatoren
(Quelle: www.owl-teen-tennis.de)



Mittwoch, 06.05.2009: "Neue" Plätze und Sommersaison 2009 offiziell eröffnet

Am Sonntag, den 26. April wurden sowohl die frisch sanierten Plätze als auch die Sommersaison 2009 offiziell eröffnet.
In einer kurzen Ansprache dankte der 1. Vorsitzende, Christian Reckendrees, den Sponsoren und Helfern für ihren Einsatz bei der Platzsanierung und gab die "neuen" Plätze für den Spielbetrieb offiziell frei.
Im Anschluss wurde auch die Sommersaison mit einem Schleifchen-Mixed-Turnier offiziell eröffnet. Mehr als 30 Vereinsmitglieder aller Altersklassen kämpften mit wechselnden Spielpartnern um die begehrten Schleifchen. Die meisten von diesen konnten am Ende Gerd Sammrey und Dirk Müller sammeln, die somit als Sieger des ersten Turniers der Sommersaison 2009 feststanden.
Sie wurden mit je einer Flasche Sekt und jeder Menge Ruhm und Ehre bedacht.[DG]


Die Sieger: Gerd Sammrey und Dirk Müller



Samstag, 11.04.2009: Außenplätze ab Ostersonntag freigegeben


Passend zum traumhaften Wetter, konnten die Außenplätze fertiggestellt werden, so dass die Plätze 1, 2, 3 und 6 ab Ostersonntag zum Spielen (ausschließlich mit glatten Hallenschuhen!!) freigegeben werden können. Die Plätze 4 und 5 werden in den kommenden Tagen ebenfalls bespielbar sein.
Da die Plätze natürlich noch weich sind, sollten alle darauf achten, zu Beginn vorsichtig zu Werke zu gehen.

Viel Spaß an der freien Luft und ein schönes Osterfest! [DG]



Dienstag, 17.03.2009: TCH Junioren: 1x Kreismeister, 1x Vize


Bei der Winterrunde 2008/2009 holen die Kinder und Jugendlichen des TCH einen Kreismeister- und einen Vizekreismeistertitel nach Herzebrock.
Die Winterrunde wird in den Altersklassen U14 (bis einschließlich 13 Jahre) und U18 (14 bis 18 Jahre) ausgespielt. Für eine Mannschaft treten jeweils zwei Mädchen und zwei Jungen an. Gespielt werden je vier Einzel und zwei Mixed-Doppel. Für das U14-Team des TCH schlugen Maria Schulte-Eistrup, Marie Reckmeyer, Magdalena Reckendrees, Eva Reckendrees, Marvin Galke, Roman Disselkamp, Lennart Groß und Pascal Müller auf. Sie verloren das letzte Spiel gegen die Mannschaft des TC BW Halle und stellen somit das zweitbeste Team im Kreis Gütersloh.
Die U18-Mannschaft blieb diesen Winter ungeschlagen und darf sich Winterkreismeister 2008/2009 nennen!
Für den TC Herzebrock spielten Katharina Reckendrees, Mira Galke, Laurien Beckord, Lena Beilmann, Isabell Kintrup, Niclas Funke, Lennard Graf, Moritz Groß und Darius Herrmann.
Herzlichen Glückwunsch! [DG]



Dienstag, 17.03.2009: Polo-Shirts für den TCH

Zum wiederholten Male wurde beim TC Herzebrock eine Bestell-Aktion für gemeinsame Polo-Shirts gestartet.
Kinder, Jugendliche und Erwachsene hatten so die Möglichkeit zu günstigen Konditionen Polo-Shirts mit Aufschrift des eigenen und des Vereinsnamens zu erwerben. Aufgrund einer privaten Spende für den Kinder- und Jugendbereich konnten die Shirts für den Tennisnachwuchs zu einem besonders günstigen Preis angeboten werden.
Auf diesem Wege nochmals einen herzlichen Dank an den großzügigen Spender!
Insgesamt machten über 80 Mitglieder von der Bestellmöglichkeit Gebrauch. Sie konnten ihre Shirts kürzlich und damit rechtzeitig vor der kommenden Sommersaison in Empfang nehmen. Stolz präsentierten sie sich dem Fotografen. [DG]




Montag, 02.03.2009: Evelyn Galke und Ralf Seifert gewinnen Schleifchen-Turnier

In gemütlicher Frühstücksatmosphäre fand vergangenen Sonntag das ersten Schleifchen-Turnier des Jahres 2009 statt.
24 Spielerinnen und Spieler aller Altersklassen hatten viel Spaß beim Kampf und die begehrten Spaghetti-Eis-Guscheine, die den beiden erstplatzierten Teams winkten. Am Ende siegten Evelyn Galke und Ralf Seifert vor Barbara Pollkötter und Hildegart Mußmann. [DG]



Weitere Fotos in der Galerie



Sonntag, 22.02.2009: Generalversammlung für das Geschäftsjahr 2008

Am Montag, den 16. Februar veranstaltete der TC Herzebrock seine Generalversammlung für das Geschäftsjahr 2008.
Nach der Begrüßung der Mitglieder durch den 1. Vorsitzenden, Christian Reckendrees, standen die Berichte des Vorstandes auf der Tagesordnung.
Hervorzuheben sind hier vor allem die sportlichen Erfolge des Jahres 2008, von denen sowohl Jugendwartin Evelyn Galke, als auch Sportwart Eckard Hansch berichten konnte.
Einziger Wehrmutstropfen hierbei: Die Spielerinnen der Ersten Damen-Mannschaft, die viele Jahre erfolgreich in der Verbandsliga spielten, entschlossen sich, nach der Saison 2008 getrennte Wege zu gehen. Gründe hierfür lagen vor allem im privaten Bereich. Da aber in den nächsten Jahren sowieso ein Generationswechsel angestanden hätte - Jugendliche sollen so besser in die Erwachsenen-Mannschaften integriert werden - wird dieser nun vorgezogen. So wird die Erste Mannschaft in Zukunft unter anderem mit den Jugend-Spielerinnen besetzt, die im letzten Jahr den Aufstieg in die OWL-Liga (B-Mädchen) schafften. Hinzu kommen zwei Jugendliche, die bereits Verbandsligaerfahrungen sammeln konnten.

In finanzieller Hinsicht erfreulich war, dass Kassenwartin Claudia Baum vom Voranschreiten des Schuldenabbaus berichten konnte. Die Last ist zwar immer noch groß, aber dank der Anstrengungen der letzten Jahre nicht mehr so erdrückend und vor allem „überschaubar“, sodass nun „ein Ende in Sicht“ ist. Dank hierfür gebührt auch den großzügigen Spendern und den Mitgliedern, die die Bereitschaft zur Erbringung von nicht unerheblichen Eigenleistungen gezeigt haben. Lob für ihre in keiner Weise zu beanstandenden Kassenführung erhielt Baum von den Kassenprüfern Christoph Paul und Dirk Müller. [DG]


Samstag, 07.02.2009: 1. Platz für Kristina Korsten bei OWL Kids Tour

Am 11.01.2009 fand in Lippstadt das dritte Turnier der OWL Kids Tour Winter 2008/2009 statt.
Hierbei traten Mädchen und Jungen der Jahrgänge 2001 und jünger sowohl in einem Konditionswettbewerb, als auch bei einem Kleinfeld-Tennisturnier gegeneinander an.
Beim Konditionswettbewerb mussten sich die Kids in den Disziplinen Pylonenlauf, Dreisprung, Biathlon und Sprint messen.
In 3 der 4 Disziplinen erbrachte Kristina Korsten vom TCH die Bestleistung. Nur beim Sprint musste sie sich knapp geschlagen geben.
Auch das Kleinfeld-Turnier, bei dem in einer 5er-Gruppe jeder gegen jeden antrat, konnte Kristina souverän gewinnen!
Somit konnte Kristina - als erste Herzebrockerin - auch den Gesamtsieg feiern!

HERZLICHEN GLÜCKWUNSCH! [DG]



Link zur offiziellen Ergebnisliste (PDF)



Samstag, 07.02.2009: Ankündigung Generalversammlung für das Geschäftsjahr 2008

Liebe Mitglieder und Tennisfreunde,
die Generalversammlung unseres TCH für das Geschäftsjahr 2008 findet am
Montag, den 16. Februar 2009 um 19.30 Uhr im Clubhaus statt.

Auf der Tagesordnung stehen folgende Punkte:

1. Begrüßung der Mitglieder
2. Berichte des Vorstandes mit Diskussion
    1. Vorsitzender
    Schriftführerin
    Kassenwartin
    Kassenprüfer
    Sportwart
    Jugendwartin
    Bereich Hobbyspieler
3. Entlastung des Vorstandes
4. Verschiedenes
5. Ehrung der Jubilare (25 Jahre Mitgliedschaft im TCH)

Im Anschluss sind alle zum gemütlichen Beisammensein mit Freibier eingeladen!

Der Vorstand

 

 
Termine

Fatal error: Allowed memory size of 8388608 bytes exhausted (tried to allocate 23040 bytes) in /homepages/26/d98065949/htdocs/joomla/components/com_jcalpro/include/functions.inc.php on line 1525